Status 503: Site temporarily unavailable

Status 503

Site temporarily unavailable (load average 4.43)

Andrés Sardá

Bademode F/S 2017

Die neue Kollektion ist wieder einmal der Beweis für die ganze Bandbreite an Expertise, auf die das exklusive Lingerie- und Bademode-Label zurückgreifen kann. Andres Sarda präsentiert neue Passformen, Stoffe und Farben. Wie gewohnt enthalten die verschiedenen Serien der Frühjahrs- und Sommerkollektionen Entwürfe, die verschiedensten Figurtypen gerecht werden. Dezent verarbeitete, funktionale Elemente – Andres Sardas‘ DNA – sind auch hier präsent und lassen einen Gesamteindruck von unerhörter Leichtigkeit und anspruchsvollstem Luxus entstehen. Kreativität im Dienste der Kombinationsvielfalt: Jedes einzelne Teil der Lingerie- und Bademodenkollektionen harmoniert mit anderen Teilen aus den Serien.

MAGDA

  • “Magda”
  • “Magda”

Elegante Schnitte mit einer Passform, die bei unterschiedlichen Figurtypen perfekt sitzt, und helle Farben zeichnen die Bademode von Andres Sarda für Frühjahr und Sommer 2017 aus.

“Magda”

Es kommt auf den richtigen Schnitt an, um den elastischen Häkelstoff aus Mikrofaser zur Geltung zu bringen. Die empfindlichsten Stellen, wie Rücken oder Schultern, bleiben bedeckt. Die Innennähte und die unterlegten Teile sind auf der Außenseite unsichtbar. Farbenmäßig wird der Totallook in vier leuchtenden Farben inszeniert: Ibiza Weiß, Klein Blau, Rio Gelb und Tabak.

  • “Magda”
  • “Magda”

Bei der Auswahl an Oberteilmodellen – Bandeau, Außenträger, Triangle und Neckholder – findet jede Frau das richtige Modell für ihren Busen. Die Höschen sind mit seitlichen Schnüren oder einem breiten Ring versehen. Die Verzierungen sind tadellos im Design eingearbeitet, wie z. B. Ringe im gleichen Farbton wie der Stoff. Ergänzt wird die Serie von einem tief dekolletierten Badeanzug mit Neckholder und überkreuzten Trägern im Rücken und einem Kaftan.

AGATA

Farbige, unterschiedlich große Streifen sind das klassische Bademodenmuster von Andres Sarda. Für diesen Sommer erscheinen sie in neuen Farbverbindungen: in Rot, Dunkelblau und Weiß, in Braun, Schwarz und Creme sowie in dem vom Tennissport inspirierten Ton Creme, Grün und Dunkelblau. Die hohe Qualität von Andres Sarda erkennt man an der Ausführung der Streifenmuster: Sie laufen perfekt parallel.

  • “Agata”
  • “Agata”

Aus einer elastischen Piqueemikrofaser gefertigt erscheint Agata in vielen Modellen. Besonders raffiniert wirken das nahtlose Bandeau-Oberteil und die Boxershorts mit Tanga-Schnitt.

“Agata”

ANTONELLA

  • “Antonella”
  • “Antonella”

Klassische Schnitte, ein hochwertiger Bademodenstoff und ein überschäumendes Blumenmuster wirken bei Andres Sarda perfekt ausbalanciert. Mit der Farbpalette darf geklotzt werden: in heißen Himbeertönen oder eiskalt in glasierten Blautönen. Das edle Printmuster, unverkennbar die Signatur von Andres Sarda, assoziiert jeweils zwei sanfte Farben mit den kräftigen Tönen, sodass das Muster Tiefe und Ausstrahlung erlangt.

Der elastische Piqueemikrofaserstoff passt sich den Formen an und wirkt ausgesprochen casual. Zierelemente wie die ringförmige Aussparung am Ausschnitt und an den Hüften wirken wie ein Teil des Musters. Diese Bademodenserie besteht aus unterschiedlichen Modellen, sodass sich etwas für jeden Figurtyp finden lässt. Sie führt einige spektakuläre Entwürfe, darunter ein Badeanzug mit Neckholder und tief ausgeschnittenem Rücken sowie einen Kaftan und Pareo aus Seide Cotton Voile.

HILMA

  • “Hilma”
  • “Hilma”

Die Schönheit des weiblichen Körpers hat diese Serie aus einem edlen, elastischen Mikrofaserstoff inspiriert. Rasant geschnittene und figurformende Bademode mit zwei total verschiedenen Prints: eine wilde Collage aus asymmetrischen Streifen in Creme, Grün und Schwarz einerseits und ein fast abstrakter Animalprint aus schwarzen Pinselstrichen auf lachsfarbenem Stoff.

Für die Träger und im Rücken werden dekorative Litzen eingesetzt. Diese Serie erfüllt alle Erwartungen an die bewährte Passform für Busen und Po. Ein Hingucker ist der Badeanzug mit tief ausgeschnittenem Rücken und Beinen.

SARA

  • “Sara”
  • “Sara”

Streifen in verschiedenen Breiten ergeben ein ausgesprochen körperbetontes Design. Die geriffelte Stofftextur mit leichtem Satinschimmer ist besonders innovativ als Bademodenstoff. Das Streifenmuster wirkt an den strategischen Stellen dekorativ wie ein Gürtel. Die Farbpalette kombiniert jeweils Fuchsia oder Creme mit Schwarz als Grundton, der für die schlicht atemberaubende Optik sorgt.

Die Serie umfasst alle bewährten Schnitte, darunter ein Triangel-BH in Neckholderausführung zusammen mit einem taillenhohen Höschen. Als Krönung enthält die Serie ein Maxikleid mit Trägern und freiem Rücken.

WEBER

  • “Weber”
  • “Weber”
  • “Weber”

Elegant geschnittene Modelle und eine reduzierte Farbpalette kennzeichnen diese Basic-Serie. Das Fischgräten-Jacquard-Muster verleiht der Serie das gewisse Extra.

In das Design sind luxuriöse, goldfarbene Schmuckelemente integriert, die an den Trägern, am Dekolleté und seitlich an den Höschen außerdem eine verspielte Note setzen.

Mit ihrem Modellenreichtum besitzt die Serie Bademode für jeden Figurtyp. Darunter ein unterlegter und bügelloser Triangle-BH sowie hochtaillierte Bikinihose, die seitlich passend geschnürt werden kann. Die Farbpalette setzt ausschließlich auf pures Rot oder Schwarz.

CLAUDIA

  • “Claudia”
  • “Claudia”

Der absolute Hingucker dieser Serie sind die Farben. Die kontrastierende Farbe des Futters erhellt das Design insgesamt. Durch die Assoziation von Aubergine und Hot Lava, von Khaki und Rio Gelb entsteht eine überaus elegante Farbpalette, die verschiedenen Hauttönen schmeichelt.

Praktisch und dekorativ zugleich: Die silbrig glänzenden Metallringe sind so positioniert, dass sie das Design insgesamt veredeln.

Die Serie beinhaltet eine Vielfalt an Modellen für verschiedene Figurtypen. Darunter ein Badeanzug mit tiefem V-Ausschnitt und tief ausgeschnittenem Rücken und ein seitlich geschlitztes Midikleid aus Mikromodalstoff.

CARMEN

Andres Sarda ist für seine kreativ gestalteten Muster und Themen bekannt. Deshalb durfte dieses aus 14 verschiedenen Farben designte Printmuster in der Frühjahrs-/Sommerkollektion nicht fehlen. Die schillernden, leuchtenden Farbmuster inspirieren sich an zwei Naturthemen: Einerseits das Kaschmirblumenmuster in malerischen Blau- und Gelbnuancen, andererseits der sandfarbene Tierprint auf schlichtem Schwarz.

  • “Carmen”
  • “Carmen”

Für den eleganten Touch werden Metallverzierungen am Ausschnitt und an den Trägern sowie an den Bikinihöschen eingesetzt.

“Carmen”

Auch diese Serie besitzt Modelle, die für unterschiedliche Körperformen geeignet sind. Highlights sind die hochgeschnittenen Höschen, an den Hüften verziert und körperbetont, sowie ein Badeanzug mit extra tiefem V-Ausschnitt und luxuriösen Verzierungen vorne und im Rücken. Als Accessoire führt Carmen einen edlen, bodenlangen Kaftan mit weit geschnittenen Ärmeln aus einem komfortablen, seidenartigen Viskosestoff.